Photobucket - Video and Image Hosting


Ich stricke, also bin ich!

WIPis:

* Himmelsfarben "Sommersturm" Gr.42

*Opal Neon Gr.39

*Opal Regenwald Gr.43

* Opal Softfeeling Gr.40

*handgefaerbt Sommerabo Gr.36

*Opal Regenwald Gr. 40

*Himmelsfarben "Bruchtal" Gr.42

*Himmelsfarben "Bikini Botom" Gr.38

*Regia Avenue Gr.40

*Opal "Rottweiler" Gr. 40

*Opal "Bunter Hund" Gr.41

* Musterwichtel

*Restewichtel

* Regia Crazy Gr.28

*Handgefärbt "Steppenreiter" Gr.41

Photobucket - Video and Image Hosting
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Quadratpulli
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  angela
  Christianes Wolllust
  Gabys Sockenoase
  Heikes Wollchaos
  Immer wieder Socken
  StrickTick
  Ullis Strickgedanken
  Virus Creativus


Counter

http://myblog.de/experienced

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein langes Wochenende

.. hat den Nachteil, dass ich nicht zum bloggen komme

Wohl aber zum Stricken, und so konnte ein Single verpaart werden:

14/2007

 

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

 

technische Daten: Gr. 40; 64 Maschen, Nadelstärke 2; 3 Rd Rollrand, 20 Rd Bündchen 2 re/ 1li; Dehnungsfuge

Es ist die "Rosa" aus dem aktuellen Opal-Abo. Was soll ich sagen? Das Stricken war eine reine Freude und ging wie von selbst! Daher habe ich die Socken von Donnerstag (ich brauchte Trost nach einer Wurzelbehandlung) auf Samstag in einem Rutsch gestrickt.

 Den Rest des Samstages verbrachte ich dann auf Bärenjagd. Ihr erinnert Euch? Omma soll einen Knut zum 70. bekommen. Das war gar nicht so einfach! Der Orginalknut ist ausverkauft, die offizielle Variante von Steif würde das großmütterliche Wohnzimmer sprengen. Also habe ich mich für "Lotte" entschieden, die ich ..ich gebe es zu ... am liebsten selbst behalten würde:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Die erste Socke für Omma ist auch fertig. Allerdings weder aus RegiaSilk noch mit Lochmuster. Beides passte irgendwie nicht zum Bären. Ergo kam wie so oft das Rippelmonster und ich nun werden es GarterRibb-Socken aus naturfarbener Opal.

Darf ich mal ehrlich sein? Ich fand die RegiaSilk total blöde zu stricken und auch nicht bedeutend weicher wie Wolle ohne Seide. Ich muss sie also nicht nochmal haben *einGlückfürsWollelager*!

Das Wollelager bekommt nämlich schon bald Zuwachs: auf der Post liegt ein Kirstenpäckchen

Und nun noch schnell ein kleines Blogründchen, bevor die Quälgeister wieder kommen!

3.5.07 13:16


Der Deutschen liebste Post..

War bisher auch die meine!

Bis jetzt:
Am Samstag vor einer Woche brachte ich einen DINA-Umschlag in Übergrösse zum Postamt meines Vertrauens. Drin waren ein Knäul Wolle, diverses Gummizeugs, ein selbstgebastelte Karte, ein eingepacktes Buch. Es war ein Tausch-Überraschungspäckchen für die liebe
Gaby, die mir ihr Neon-Knäul aus dem letzten Abo geschickt hatte (siehe unten).

Da ich nicht genau wusste, wie das Ganze am besten zu verschicken ist, fragte ich die Dame hinterm Schalter um Rat. Sie steckte den Umschlag durch diverse Schlitze, wog und schüttelte ihn und kam zu dem Schluss:"Für einen Maxibrief zu breit, (er ging aber durch den Schlitz...). für ein Päckchen falsch verpackt(aha..), aber Sie können ihn als Warensendung verschicken, das dauert nur länger!". Da Gabys Tauschknäul nebst Zugaben auch als Warensendung innerhalb von zwei Tagen bei mir war, stimmte ich dem hoffnungsfroh zu!

"Sie brauchen aber noch zwei Klemme dafür - macht 10 cent! Ich machs Ihnen dran!" Auch das fand ich fein! Die Dame machte also den Umschlag auf, guckte rein, sagte "Ah, Wolle! Deshalb musste man so quetschen!", jagdte ihn durch den Locher, machte die Klemmen dran und ab damit.

Am Freitag kam er dann bei Gaby an - nur a) zerrupft und b) ohne Buch und Karte! Diebstahlan sich  ist schon schlümm genug, als ich dann aber heute morgen in den Kommentaren zu Gabys Posteintrag laß, dass Bücher und Briefe in eine Warensendung nicht reinghören - b klappte mir die Kinnlade  auf die Zehen!

Warum hat die Trulla mir das Teil denn als Warensendung verschickt, obwohl sie als Postangestellte doch wissen müsste, was da reindarf und was nicht! Ich war not amused - auch über die Scheinbare Selbstjustiz der Post!

Also ab zum Postamt! Oh Wunder, die selbe Angestellte war wieder da! Erst bestritt sie, mit mir dieses Verkaufsgespräch überhaupt geführt zu haben. Als ich ihr im Beisein ihrer Kollegin dann Datum umd Uhrzeit sagte, kam plötzlich doch  wieder die Erinnerung. Sie hätte in dem Umschlag nur ein Wollknäul gesehen - ICH hätte ihr sagen müssen, das noch mehr drinne ist! Hallo? Zum einen hat sie überhaupt nicht wissen wollen, was drinne ist, zum andern hat sie sowohl Augen im Kopf als auch Tastnerven an den Fingern! Ein Buch sieht anders aus als ein Wollknäul und fühlt sich m.E. auch ganz anders an. .. Und ich habe zu keiner Minute verlangt, eine Warensendung zu verschicken. Ich wollte doch nur der Gaby eine Freude machen!!

Aber es sei ihr - und der Post an sich - zu Gute  zuhalten, dass sie sofort eine Diebstahlsanzeige aufgab. Auch wenn der Inhalt für eine Warensendung nicht korrekt war, darf er nicht eigenmächtig entfernt werden - der Umschlag hätte zurückgesendet werden müssen!

Puhhh, und nun bin ich gespannt, wie es weitergeht...

Fortsetzung folgt!

Auf jeden Fall schreien  meine Nerven jetzt nach Koffein, Zucker und Fett! Her mit  Kaffee und Kuchen!

Doch vorher viele liebe Grüsse an die (((Gaby))) , die sich  diesem leidigen Thema so angenommen hat

7.5.07 11:35


Frühjahrsputz

Dann will ich mal die Fenster aufreißen, die Spinnweben entfernen und frischen Kaffee kochen!

Viel los ist zur Zeit im Hause Experienced, sodass das Bloggen ein wenig ins Hintertreffen geriet. Aber eigentlich ist es ja gemein, wenn ich mir bei Euch immer wieder Stricklust hole und selbst die schweigende Auster spiele!

Heute gibt es die fertigen "Omma"-Socken - der 70te war gestern. Sie passen prima und sie hat sich sehr darüber gefreut *yeah*:

15/2007

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket  

Wolle: Opal Natur

Gr.: 35/36

Nadelstärke: 2

Muster: "Garter Ribb"

Und diese netten Dingelchen habe ich Euch auch noch nicht gezeigt:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Das Buch ist "Knitting on the road" von Nancy Bush.Ich finde es großartig, da sehr viele "kleine" Muster drin sind. Ich mag Musterstricken echt gerne, stelle aber fest, dass ich mit den aufwendigen Mustern der Sockenkreativ-Liste noch meine liebe Not habe. Also brauchte ich was zum üben..:-)

Was das für Wolle ist, muss ich ja nicht mehr schreiben, gell? Über die kleine Zugabe habe ich mich arg gefreut! Danke, liebe Kirsten!!

20.5.07 09:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung